Zeit zum Beschnuppern.

Liebe Hundebesitzer, ich freue mich auf Ihre Mail oder Ihren Anruf für einen unverbindlichen und kostenlosen Termin zum gegenseitigen Kennenlernen. Wollen Sie sich vorweg schon mal eine Übersicht über mein Angebot zur Hundebetreuung Altona und meine Bedingungen ausdrucken, finden Sie hier mein Vertragsformular als PDF zum Download sowie meine Datenschutzerkärung.

Datenschutzerklärung

Sie können Ihren Hund nach Absprache auch um 8.00 Uhr zum Autostandort in die Friedensallee 116, 22763 Hamburg bringen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Hundebetreuung Seemann’s Hunde

Stand: November 2015 (1) Zwischen dem Hundehalter des in Betreuung gegebenen Hundes und Seemann’s Hunde wird ein Betreuungsvertrag abgeschlossen. Der Betreuungsvertrag kommt zustande, indem der Halter seinen Hund in die Betreuung von Seemann’s Hunde gibt oder von einem Dritten abgeben lässt. Der Halter akzeptiert damit die hier aufgeführten allgemeinen Geschäftsbedingungen als Bestandteil des Betreuungsvertrages. (2) Seemann’s Hunde gewährleistet jedem in Betreuung gegebenen Hund während der Betreuungsdauer eine artgerechte Haltung sowie Freilauf, Beschäftigung und liebevolle Betreuung. Die Hunde werden als Gruppe gehalten und geführt. Es findet keine Zwingerhaltung statt. (3) Der Hundehalter wird durch Seemann’s Hunde unverzüglich benachrichtigt, wenn bei seinem Hund gesundheitliche Störungen auftreten. (4) Der Hundehalter erklärt sich damit einverstanden, dass bei Erkrankung oder einer Verletzung seines Hundes die Behandlung durch einen Tierarzt erfolgt. Die Wahl des Tierarztes liegt im Ermessen von Seemann’s Hunde. Die hierdurch entstehenden Kosten, z.B. Behandlung, werden in voller Höhe durch den Hundehalter übernommen. (5) Der Hundehalter versichert, dass sein Hund folgende Impfungen besitzt und alle 12 Monate erneuert: Tollwut, Staupe, Hepatitis, Parvovirose, Leptospirose, Parainfluenza. Der Impfausweis ist auf Anfrage vorzulegen. Kosten für Folgeschäden durch nicht erfolgte Impfungen gehen zulasten des verursachenden Hundehalters. (6) Der Hundehalter versichert, dass der zu betreuende Hund frei von ansteckenden Krankheiten ist. Jede Erkrankung und jeder Verdacht auf eine Erkrankung ist vom Hundehalter vor der Betreuung bekanntzugeben. Seemann’s Hunde übernimmt keine Haftung für Erkrankungen des Hundes und deren Folgen. (7) Der Hundehalter versichert, dass sein Hund einen wirksamen Schutz gegen ektogene Parasiten, wie z.B. Flöhe und Zecken sowie gegen endogene Parasiten, wie z.B. Würmer, besitzt und für den Betreuungszeitraum erneuert. Seemann’s Hunde versichert, dass alle benutzten Räumlichkeiten, der Transporter, die Liegeplätze regelmäßig gereinigt und desinfiziert werden. (8) Der Hundehalter versichert, dass für den zu betreuenden Hund eine Haftpflichtversicherung besteht. (9) Der Hundehalter versichert, dass sein Hund im Hamburger Hunderegister ordnungsgemäß gemeldet und gechipt ist. (10) Dem Hundehalter ist bekannt, dass läufige Hündinnen von Seemann’s Hunde nicht betreut werden. (11) Der Hundehalter versichert, dass sein Hund nicht zu den „Listenhunden“ im Sinne des Hundegesetzes §2 gehört. (12) Der Hundehalter versichert, dass sein Hund sozialverträglich gegenüber anderen Hunden und Menschen ist. (13) Im Falle einer Schlüsselübergabe für die Betreuung des Hundes wird diese quittiert. Die Hundebetreuung Seemann’s Hunde haftet nicht für Schäden, die in Abwesenheit des Hundehalters in der Wohnung/im Haus entstehen. (14) Seemann’s Hunde schließt jede Haftung oder jeden Schadenersatz aus, soweit Schäden nicht aufgrund einer grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Vertrags- oder Pflichtverletzung herbeigeführt wurden. (15) Der Hundehalter verpflichtet sich, die durch Seemann’s Hunde festgelegten Betreuungspreise laut Aushang zu entrichten. (16) Sollte ein Betreuungstermin innerhalb von 24 Stunden vor Beginn der Betreuungszeit von Seiten des Hundehalters abgesagt werden, so ist dieser abgesagte Termin zu vergüten. (17) Die Betreuung wird am Ende eines jeden Monats abgerechnet. Der Betreuungspreis wird innerhalb der angegebenen Frist überwiesen oder bar vom Hundehalter entrichtet. (18) Die im Betreuungsvertrag angegebenen Daten dienen ausschließlich der Information über den Hund und werden nur zu diesem Zweck verwendet. Eine Weitergabe der Daten durch Seemann’s Hunde erfolgt nicht. (19) Der zwischen dem Hundehalter und Seemann’s Hunde geschlossene Betreuungsvertrag kann von beiden Parteien ohne Angaben von Gründen 7 Tage vor Monatsende gekündigt werden.

Links